Unternehmen W

Geschriebenes W
Gesprochenes W
Beratendes W
Verhandelndes W
Projektierend. W

Aktuelles
Publikationen
Texte
Referate

Links

Soziokulturelles
Gendereien
Gewaltiges
Verhandeln
Lernen

Home

Newsletter

Zur Person

Verhandelndes Wort ■ ■

Kontakt

Jürgmeier
Letzacherstr. 12
CH-8117 Fällanden
+41 79 785 33 84

Mail

«Tatmenschen verhandeln nicht. Sie halten das für liberalen Klimbim. Sie schaffen Fakten. Also Mord und Totschlag.» Schreibt Wolf Lotter im Wirtschaftsmagazin «brand eins» (September 2013).

Das Unternehmen Wort setzt auf den Leitsatz «Worte statt Taten». Verhandeln ist Handeln. Ist der Versuch, Konflikte gewaltfrei zu lösen. Statt Positionen durchsetzen, Bedürfnisse offenlegen, die «Gegenseite» verstehen, quer denken, gemeinsam und ergebnisoffen kreative Lösungen suchen. Das Unternehmen Wort hilft Ihnen dabei, z.B.:

... Lernen, Erkenntnis- und Kompetenzgewinne können nur das Resultat eines erfolgreichen Verhandlungsprozesses sein ... Der Stoff darf nicht länger Sache der Lehrpersonen bleiben, er muss zum gemeinsamen Dritten von Lernenden und Lehrenden werden. Das entlastet die Lehrpersonen, setzt allerdings voraus, dass sie Lernenden Lernbereitschaft sowie Lernfähigkeit zutrauen und zumuten ... Verhandlungskultur, die keine Unterwerfenden und Unterworfenen kennt, bedeutet auch, bereit zu sein, Konflikte ... auszutragen, mit Respekt, hartnäckiger Anteilnahme und gewaltfrei, mit dem allseitigen Mut zum offenen Ausgang. Verhandeln heisst auch, nicht zu schnell reagieren, sondern zuerst zurückfragen, zu verstehen, warum der/die andere etwas will beziehungsweise nicht will, um gemeinsam mit ihr/ihm neue kreative, vielleicht sogar Win-Win-Lösungen entwickeln zu können ...

Die Schule oder in der Schule verhandeln, Referat 2011


WS ab 1.3.2017:

Gesprächs- und Selbsterfahrungs-gruppe für Männer