WS 17_18 ab 23.8.2017:

Gesprächs- und Selbsterfahrungs-gruppe für Männer

Unternehmen W

Geschriebenes W
Gesprochenes W
Beratendes W
Verhandelndes W
Projektierend. W

Aktuelles
Publikationen
Texte
Referate

Links

Soziokulturelles
Gendereien
Gewaltiges
Verhandeln
Lernen

Home

Newsletter

Zur Person
Kontakt

■ ■ Soziokulturelles

■ ■ ■ ■ Unternehmen Wort ■ ■
■ ■ ■ © Jürgmeier ■ ■
Kopien_Abdruck nach Absprache

Bücher

Siehe Publikationen

 

Texte

Wenn Identitäten an gestopften Gänselebern hängen_ «Infosperber»

Klaus Rózsa, Fotograf: Budapest – Zürich retour_«Infosperber»

Lieber Kohl in Speyer als Vagabund in Hinterau_«Infosperber»

Schluss mit politischer Korrektheit, aber richtig_«Infosperber», «P.S.»

Der Islamist ein Spekulant, der Unsterbliche tot_«Infosperber»

Mit Trommeln und Geschrei gegen dunkle Seiten_«Infosperber»

Wenn der «Blick» auf Politik macht_«Infosperber»

Wenn «Miss Europa» sich nicht fotografieren lässt_«Infosperber»

Rentenalter 90 – aber nur für die Allerreichsten_«Infosperber»

Mit Trump zum Züri Zoo. Höcke ist auch ein Zebra.
(Fällander Tagebuch 8)_«Infosperber»

Ein typischer Mensch – Nationalität vor Qualität
(Fällander Tagebuch 7)_ «Infosperber»

Mehr als eine «Schande» – Höckes AfD-Deutschland_«Infosperber»

5000 namenlose Tote oder Tripptrapp für Xi Jinping
(Fällander Tagebuch 6)_«Infosperber»

Happy to you: Auch für Flüchtlinge, Meere und Frauen
(Fällander Tagebuch 5)_«Infosperber»

Die Heimkehr in den VPOD_Die Schiwoff-Affäre 10_10, «Infosperber»

Der Prozess & das Urteil_Die Schiwoff-Affäre 9_10, «Infosperber»

Lassen Sie sich scheiden_Die Schiwoff-Affäre 8_10, «Infosperber»

Keine Kollege mehr_Die Schiwoff-Affäre 7_10_«Infosperber»

Wer ins Gymi will, soll sich konform verhalten_«Infosperber»

Die Verhaftung_Die Schiwoff-Affäre 6_10_«Infosperber»

Feindpropaganda bestätigt_Die Schiwoff-Affäre 5_10_«Infosperber»

Folgenschwere Übergabe_Die Schiwoff-Affäre 4_10_«Infosperber»

Berliner Tage_Die Schiwoff-Affäre 3_10_«Infosperber»

Pensionskassenfrühling & andere Zukunftsinseln
(Mailwechsel mit Stefan Howald 4_4)_«Infosperber», «Theoriekritik»

Die ersten Bilder fallen_Die Schiwoff-Affäre 2_10_«Infosperber»

Bürgerliche Demokratie & Wirtschaftsdemokratie
(Mailwechsel mit Stefan Howald 3_4)_«Infosperber», «Theoriekritik»

Der Krieg und sein Ende_Die Schiwoff-Affäre 1_10_«Infosperber»

«Demokratische Bewegung von unten aufbauen»
(Mailwechsel mit Stefan Howald 2_4)_«Infosperber», «Theoriekritik»

«Demokratie ist eine Praxis»
(Mailwechsel mit Stefan Howald 1_4)_«Infosperber», «Theoriekritik»

Hans ist nicht Bhumibol oder Abhitlern & Toleranz
(Fällander Tagebuch 4) _«Infosperber»

US-Wahlen: Grossmaul schlägt Musterschülerin__«Infosperber»

«Terror». 164:70'000. Voten, Quoten und Optionen._«Infosperber», «PS»

Schwindel am Matterhorn
(Fällander Tagebuch 3) «Infosperber»

Trump, Gilli, Köppel, Houellebecq – alle «Araber»_«Infosperber»

Katzenscheisse, Gämsen, Fussabdrücke und Bigbang
(Fällander Tagebuch 2)_«Infosperber»

Tränen und die letzten Cowboys im zahmen Westen_«Infosperber», «PS»

Burka verbieten – und das Abendland ist gerettet_«Infosperber»

Clinton. Trump. Shoemaker. Die Geschlechterwahl
(Fällander Tagebuch 1)_«Infosperber»

NZZ, (K)alter Krieg & die nützlichen Idioten 2016_«Infosperber»

Der Nackte oder Im Engadin steht die Welt kopf
(Engadiner Tagebuch 7=Schluss)_«Infosperber»

Im Namen der Natur zum Zweiten
(Engadiner Tagebuch 6)_«Infosperber»

1. August 2016 oder Im Namen der Natur zum Ersten
(Engadiner Tagebuch 5) _«Infosperber»

Das zunehmende Erschrecken in den Alpen
(Engadiner Tagebuch 4)_«Infosperber»

Keine Ferien von der Welt oder Bündner Gendereien
(Engadiner Tagebuch_3)_«Infosperber»

Ein Tag im Original-Sylter-XXL-Sonnenkorb: 70 Fr.
(Engadiner Tagebuch 2)_ «Infosperber»

Im Engadin wird vor Schüssen noch gewarnt
(Engadiner Tagebuch 1)
_ «Infosperber»

Verschleiern oder «köpfen». Das ist hier die Frage._«Infosperber»

Typischtypisch oder unser Roger ist ein Deutscher_«Infosperber»

Ab mit der «Scheisse» in den (Fernen) Osten_«Infosperber»

«Einen Boateng» oder die Gaulandsche Verteidigung_«Infosperber»

Wenn der «SonntagsZeitungs»-Chef Lehrerlis spielt_«Infosperber»

Fussball & Gewalt machen «Männer»_«Infosperber»

Ein Schlag – Islam gestoppt & Integration gerettet_«Infosperber»

Blick, Bestie, Bin Laden: 3xB und ein Gesicht oder Rupperswil:
Die Sehnsucht nach der «Bestie» I & II
_«Infosperber»

Die Welt überfordert uns. Andere bringt sie um._«Bulletin Solidarité sans frontières»

Nicht totzukriegen – Die ewige Rückkehr der Götter_«Infosperber»

Überdruck und andere einfache Erklärungen_«Infosperber»

SVP: Inszenierung einer Ausgegrenzten & Verfolgten_«Infosperber»

Verzweifelte LehrerInnen filmen – verboten_«Infosperber», «P.S.»

Köppels Grinsen und Glättlis Befreiungsschlag_«Infosperber»

Wenn Menschenrechte für Religionen nicht gelten_«Infosperber»

Brüsseler Hokuspokus: Der liebe Gott hat gepfuscht_«Infosperber»

Unterwerfung oder Die Aufklärung ist dem Menschen zumutbar_«Die Gazette»

Lieber Seniorenschwemme als Flüchtlingsflut_«Infosperber»,«P.S.»

«Pfefferscharf» gegen Menschenrechte I + II _«Infosperber»

Durchsetzen – Jedem & jeder die eigene Verfassung_«Infosperber», «P.S.»

Volk ohne Kopf oder Einfamilienhaus- & Blockkinder_«Infosperber»

Alles hat seine Obergrenze, selbst der Hunger_«Infosperber»

Die SVP, der Wunschzettel & der Mut zur Opposition_«Infosperber»

Lieber den Colt im Halfter als die Bombe im Sack_«Infosperber»

Economiesuisse und der Besuch der alten Dame_«Infosperber»

Integration in Zeiten des Terrors_«Infosperber», «P.S.»

Sexuelle Lehrjahre im «Puff» – aber nur für Männer_«Infosperber», «P.S.»

Geld oder Deutsch! Der Zuger Handel_«Infosperber»

Wer hat in der Schweiz das Sagen? Frauen nicht._ «Infosperber»

(Rechts-)bürgerliche Opposition am Ende_«Infosperber», «P.S.»

Der «Medienberater» des «Tagi» und «das Klageweib»_«Infosperber»

Kunst & Politik = Sich das ganz andere vorstellen_«Infosperber», «P.S.»

Feindbild Mann – fremd, jung, alleinstehend_«Infosperber»

Freie Rede für Köppel. Andersgläubige. Hassprediger_«Infosperber»

«NZZ a. S.» fordert Aussenpolitik in Militärstiefeln_«Infosperber»

Für wie viel nehmen Sie FialaMörgeliWermuth & Co.?_«Infosperber»

Urlaub von Flüchtlingen & anderen Unbilden_«Infosperber», «p.s.»

Der Ausweis: das Original – der Mensch: die Kopie_«Infosperber», «entwürfe»

Griechenland, das missratene Kind – Eine Nachlese_«Infosperber»

Eltern können für ein Kind eine Katastrophe sein_«Infosperber»

Die faulen Griechen oder Der Neid der Tüchtigen_«Infosperber», «p.s.»

Kriminelle Nationalitäten, Kantone & Co._«Infosperber»

Zeitreise Zürich – SchülerInnen kommen zu Wort_«Infosperber»

Israel, z.B., und die uniformierten VerräterInnen_«Infosperber»

«Kill Zone USA» oder Männliche Waffenlogiken_«Infosperber»

Der vergessene Holocaust in «Das radikal Böse»_«Infosperber»

Detektoren statt Psychiater: Blicke in die Zukunft_«Infosperber»

Flug 4U 9525, Ostern oder die Angst_«Infosperber»

Der Maurer wird nicht Metzger, sondern Bundesrat_«Infosperber»

Ich & Du & «die Schweiz» gehen k.o._«Infosperber»

Homo aus freien Stücken – das wäre Emanzipation_«Infosperber»

Wer nicht arbeitet, soll sterben_ «Infosperber»

Verletzte Gefühle – Kussverbot. Krieg abgesagt. _«Infosperber»

Freiheitskämpfer. Soldaten. Mörder. Unmenschen._«Infosperber»

Mörder(innen) verstehen = selbst Mörder(in) werden_«Infosperber»

Männer oder Opfer, Frauen oder TäterInnen (I/II)_«Infosperber»

Bedroht von Ökonomisierung & Ökologisierung_«Infosperber»

Das böse Spiel am Runden Tisch_ «Infosperber»

Vollbeschäftigung für fünf Franken in der Stunde_«Infosperber»

Weniger degustieren – mehr lesen_«Infosperber»

Kauf&Nutzung – Nur mit Bedarfsnachweis_«Infosperber»

Aufklären, aufgeilen, aufhetzen – Paradoxe Bilder_«Infosperber»

«Carlos» oder Es wird weiter «geblickelt»_«Infosperber»

Wenn der Einzelfall öffentlich wird_«Infosperber», «p.s.»

Wer, ganz nebenbei, ist «die Wirtschaft»?_«Infosperber», «p.s.»

Wir lassen Menschen auch verhungern_«Infosperber»

Parallelwelten oder Wenn Not erfinderisch macht _«Infosperber»

Eine Goldmedaille macht noch keine Inklusion_«Infosperber»

Wenn eine Baden-Reise öffentlich bedeutsam wird_«Infosperber»

Ökologie und Bevölkerungspolitik nicht vermischen_«Infosperber»

Wenn sich nur noch SiegerInnen aufs Podest drängen _«Infosperber»

Merkblatt für Flüchtlinge und andere Asylanten_«Infosperber»

Die Sehnsucht nach dem Bild, das den Krieg beendet _«Infosperber»

Wann ist ein Vater (m)ein Vater?_«Infosperber»

Das Stockholm-Syndrom oder Sich vorstellen können, dass es auch ganz anders sein könnte (auf «Infosperber»)
_In: «Schlafes Bruder, wann stirbst du endlich?» «Der Bund» Essay-Wettbewerb - Die 20 Besten. Zürich: Offizin, 2014

Menschen sind gefragt, wenn sie gebraucht werden_«Infosperber»

Wenn das Volk zu aktiv wird_«Infosperber»

Wer braucht einen wie Blocher _«Infosperber»

Prostitution beschädigt auch den Käufer_«Infosperber» und «p.s.»

Wenn Menschen als Belastung der Natur erscheinen_«Infosperber»

Als gäbe es sie nicht _«Infosperber»

Moralische Konsequenzen_«Infosperber»

Kein Geld für Psychotherapien mit Goldfischen_«Infosperber»

Weniger Staat, mehr Staatsschutz _«Infosperber»

Tarnkappen für alle _«Infosperber»

Verantwortungs-Los_«Infosperber»

Die Jugend wird immer schlimmer - schon immer_«Infosperber»

Nötige Umweltbelastungen und andere Abwechslungen, «Infosperber»

Wenn der Ausweis zum Original, der Mensch zur Kopie wird ..._«Entwürfe», Oktober 2007

Die SVP - Ein linker Alptraum_«Neue Wege», «PS», 2005/2006

Brett oder Rosa vor dem Kopf_«Neue Wege», November 2002

Zwischenfrage: Steht die Welt auf dem Kopf?_«Neue Wege», September 2002

Die unerträgliche Ahnungslosigkeit der Bestürzten_«Neue Wege», Juni 2002

Die Abzocker_«Neue Wege», April 2002

Der Tod ist ein Skandal. Explodierende Gesundheitskosten - die Ablasszahlungen der Moderne_«Rote Revue», März 2002

Unheilige Komplizenschaften_«Neue Wege», Februar 2002

Lob der Lächerlichkeit_«Neue Wege», Dezember 2001 (unter dem Titel «Lob des Esels»)

Die Reichen - global Players. Die Armen - Vaterlandsverräter. Über das letzte Protektorat in der mondialen Freihandelszone_«Neue Wege», Oktober 1999

Max Arnold - Kein stummer Hund_ «VPOD-Zeitung», 17.12.1998 (unter dem Titel Max Arnold: Ein Jahrhundertleben)

Das Feindbild Kind_«Weltwoche», 30.7.1998 (unter dem Titel «Der Krieg gegen den Feind namens Kind»)

Das Schweigen der Frauen (Phällt er oder phällt er nicht – Clinton-Affäre)_«Tages-Anzeiger», 4.3.1998

Wenn die Vertreter des Volkes zu sehr lieben_«Tages-Anzeiger», 7.7.1998

 

 

Referate etc.

Vom Knaben zum Mann oder Die alte Angst vor der Gleichheit
IG Bubenarbeit, 6.6.2017, «Infosperber»

In der Schule sind sie alle Fremde oder Wer integriert eigentlich wen?, 8. Brückentag PH Bern, Institut für Weiterbildung, 28.11.2015

Und wenn alles ganz anders wäre_Reflexionen zu Kreativität, Schule and anderen Welten, Symposium im Rahmen der Ausstellung Bauplatz Kreativität der Bildschulen Schweiz, 12.9.2015

Taten statt Worte oder Die Schule macht keine Männer_Knaben und Mädchen - heute gleichgestellt? Referate und Podiumsdiskussion an der Pädagogischen Hochschule, Chur, 10.4.2014

Eine gesunde Schule ist eine andere Schule_2. Tagung «Gesundheit x Qualität = Sek II», Schweizerische Weiterbildungszentrale, Olten, 16.5.2013

Zwischen Kontrolle und Gleichgültigkeit_Geichnamige Veranstaltung der elternräte sek eins höfe, Pfäffikon, 15.4.2013

Gesundheitsförderung und Schule - Ein gebrochenes Verhältnis_Tagung «Gesundheit x Qualität = Sek II», Schweizerische Weiterbildungszentrale, Olten, 28.3.2012

Früher waren noch Werte oder Der endlose Untergang_Tagung «Worte - Werte - Wandel», Kanton Basel-Landschaft, 1.2.2012

Begrenzte Grenzenlosigkeit - 20 Jahre Solidarité sans frontières_Solidarité sans frontières, 21.10.2006

Menschen wie Waren behandeln_Demonstration gegen Zwangsausweisung in den Kosova, 20.5.2000

Tödliche Mythen. Über Vorbilder und gesundheitsgefährdende Aspekte gesellschaftlicher (Männlichkeits-)Vorstellungen_März 1999

... Früher waren noch Werte. Ein Satz der zu widerlegen war. Früher waren, womöglich, andere Werte. Und unsere Werte sind, vielleicht, nicht die Werte unserer Jugend. Deren Werte aber sind nicht die Werte aller Jugendlichen. So wenig unsere Werte die Werte einer ganzen Generation waren. Zeiten ohne Werte aber gibt es nicht. Werte sind immer. Andere vielleicht ...

Früher waren noch Werte
oder Der endlose Untergang,
Referat 2012